Speicherwärme Wärmetauscher

Innovation: PAULUS Grundofen Wärmetauscher P40

Der Akku für den Kachelofen - Wärme speichern und verteilen

Wir bei PAULUS haben uns überlegt, wie kann die schnelle Wärme eines Kachelofens mit einer lang anhaltenden Speicherwärme kombiniert werden? Der klassische Ansatz um Wärme zu speichern, ist das Erwärmen von großen Massen. Entwickelt wurde so der PAULUS Wärmetauscher, hier wird die Hälfte der Energie im Schamottkern des Speicherofens „zwischengeparkt“ und als wohlige Strahlungswärme über den ganzen Tag hinweg abgegeben, selbst wenn das Feuer schon längst nicht mehr brennt.

  1. Leistung von 10 bis 40 KWh (wasserseitig)
  2. Speicherwärme 12/24 Stunden
  3. Raumseitige Wärme 2,5-5,5 KWh über 12 Stunden
  4. Regulierbar von 10 bis 40 KWh
  5. Der Wärmetauscher kann an jeden Haustyp angepasst werden
  6. Made in Germany

Lange Wärme ohne ständiges Nachlegen

Der patentierte PAULUS Wärmetauscher macht aus Ihrem Kachelofen einen Langzeit-Speicherofen, der viele Stunden angenehme Speicherwärme abgibt. Bei der Verfeuerung von 9 kg Holz über den Zeitraum von etwa 3 Stunden entsteht Speicherwärme für weitere 12 Stunden.

Sparsam - Heizkosten senken mit Speicherwärme

Je weniger oft Holz nachgelegt werden muss, umso weniger Holz wird verbraucht und das spart bares Geld. Mit einem PAULUS Wärmetauscher kann man eine Holzersparnis von bis zu 50 % im Vergleich zu herkömmlichen Kachelöfen erreichen.

PAULUS Wärmetauscher P10 und P40 mit 40 kW Heizleistung

Mit dem P40 Wärmetauscher lassen sich große Hausflächen so sparsam, effizient und unproblematisch mit Wärme versorgen, wie man es bisher nicht gekannt hat. Das durchdachte und technisch ausgereifte Funktionsprinzip ist so optimiert, dass sich der PAULUS P40 Wärmetauscher elegant in nahezu jede Kaminkonstruktion integrieren lässt.

Auf Umwegen zu mehr Leistung

Wie auf nachfolgender Grafik zum Funktionsprinzip des Kachelofen-Wärmetauschers zu erkennen ist, wird durch geschickte Umleitung der Heizgase die Wärme an große Speicherflächen abgegeben und so eine noch effizientere Heizleistung erreicht.

Wärmetauscher Funktionsprinzip
Kachelofen Wärmetauscher

Wärmetauscher P10 - Keramik

Dem Schamotte-Feuerraum sind zusätzlich keramische Züge nachgeschaltet durch den die Rauchgase geleitet werden. Bei Bedarf können Sie diese durch einfaches Umschalten beheizen. Diese Bauweise kommt bei Räumen mit hohem Wärmebedarf zum Einsatz.

Wärmetauscher für Kachelofen